Die Bedeutung der Stimme

Dr. Florian Urlichs zusammen mit Julia Schierhold-Urlichs

Das Hören und Wahrnehmen von Schallwellen ist entwicklungsgeschichtlich einer unserer ältesten Sinne, der im Mutterleib schon früh ausgebildet ist. So wird die Welt mit als erstes über das Hören entdeckt. Schon im Mutterleib nimmt ein ungeborenes Kind die elterlichen Stimmen und ihre Emotionen wahr, zunächst als Schwingung und später als Stimme, die es trotz drastisch veränderter Umwelt außerhalb des Mutterleibes sofort erkennen kann. So ist die Stimme ein vertrautes und beruhigendes Band, zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten des Ungeborenen und Neugeborenen. Die Stimme der Eltern in ruhiger Sprache kann die Neugeborenen auch schon bei Frühgeborenen beruhigen und zur Entspannung beitragen. Bei Frühgeborenen sinkt sich die Herzfrequenz und der Sauerstoffverbrauch und unter Umständen kann auch eine notwendige Beatmung reduziert werden.

(Dr. Florian Urlichs, Chefarzt Neonatologie des St.-Franziskus-Hospitals Münster)

About Karo

Karo, Jahrgang 1983, ist der Kopf hinter dem GrünerSinn-Verlag. Gegründet 2013, produziert der GrünerSinn-Verlag von Anfang an alle Druckerzeugnisse klimaneutral und frei von tierischen Produkten, sprich: komplett vegan. Neben dem Verlag findet man Karo, die seit 2012 vegan lebt, oft in der Natur und auf Reisen. Sie liebt es einfach unbekannte Orte und andere Kulturen zu entdecken.
Alles rund um "Eine Stimme für Frühchen"
Wir informieren euch über Neuigkeiten rund um das Buch, Lesungen, uvm.
Wir als Betreiber dieser Seite nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.